Zum Inhalt springen

Allgemeines

Nachstehende Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung des Verkäufers.

Preise

Unsere Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Skontoabzug wird nur nach ausdrücklicher und schriftlicher Vereinbarung gewährt. Die Preise sind unfrei ab Lager.

Rückgabe/Rücksendung/Eigenschaften

Eine Rückgabe wird nur gewährt, soweit es sich bei der gelieferten Ware um Muster handelt. Rücksendungen müssen grundsätzlich "frei Haus", also frankiert zugestellt werden. "Unfreie" Lieferungen werden nicht angenommen. Als zugesicherte Eigenschaften einer Ware gelten grundsätzlich nur die in den schriftlichen Angeboten, Auftragsbestätigungen und Rechnungen genannten Artikeleigenschaften.

Gewährleistung

Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 6 Monaten. Normaler Verschleiß und/oder übermäßige Beanspruchung sind ausgenommen. Nach Wahl des Verkäufers erfolgt Nachbesserung bis zu 3 mal, Wandlung oder Kaufpreisminderung. Im Rahmen der Gewährleistungsabwicklung entstehende Versandkosten sind vom Käufer zu tragen. Die Vorlage der Originalrechnung als Gewährleistungsnachweis ist unabdingbar.

Liefertermine/Haftung

Liefertermine werden nach Möglichkeit eingehalten. Für Schäden, die aus Nichteinhaltung von Lieferterminen, Abhandenkommen, Art und Beschaffenheit der Ware entstehen, haftet der Verkäufer nur, wenn eine grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Für Folgeschäden, die aus der Benutzung der gelieferten Waren entstehen haftet der Verkäufer maximal bis zum Stückpreis. Der Gefahrübergang erfolgt mit der Übergabe der Waren an den Transporteur auf den Käufer. Mit der Übergabe an den Transporteur gilt die Leistung des Verkäufers als erbracht

Lieferung und Zahlung

Die Lieferung erfolgt grundsätzlich nach Vorauskasse oder per Nachnahme.

Versandkosten

Es gelten die angegebenen Versandkosten. Bei einem Warenwert von mehr als 500,- Euro entfallen die Versandkosten.

Transportschäden/Fehlmengen

Im Falle einer beschädigten Lieferung ist der Inhalt der Lieferung im Beisein des Zustellers anhand des Lieferscheins zu prüfen. Fehlende oder beschädigte Waren sind schriftlich zu bestätigen und unverzüglich per e-mail oder telefonisch beim Verkäufer anzuzeigen. Spätere Reklamationen werden nicht anerkannt.

Datenschutz

Gemäß Paragraf 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß Paragraf 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Hannover. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.